Calendar

Sep
21
Di
Basisseminar “Betriebliche Altersvorsorge” **AUSGEBUCHT**
Sep 21 um 9:00 – 14:00

Zielgruppe: Personalsachbearbeiter/innen, Mitarbeiter/innen der Lohn- und Gehaltsabrechnung, interessierte Entscheidungsträger

Inhalte: Das Seminar richtet sich vor allem an Neueinsteiger/innen in den Personalabteilungen. Es werden die grundlegenden Inhalte der betrieblichen Altersvorsorge in der ZVK Thüringen vermittelt.

Referent: Frau Probst, Teamleiterin ZVK

Schwerpunkte:

  • Aufgaben und Leistungen der ZVK Thüringen
  • Mitgliedschaft, Finanzierung der ZVK Thüringen
  • Die Pflichtversicherung
  • Die Freiwillige Versicherung
  • Allgemeines zum Meldeverfahren mit Erläuterung der Meldeschlüssel und Umlage und Zusatzbeitrag
  • Aktuelles aus der Zusatzversorgung

Bei ausreichender Teilnehmerzahl (ab 12 Personen) führen wir das Seminar auch gern bei Ihnen vor Ort durch.

Sep
21
Mi
Basisseminar “Betriebliche Altersvorsorge” **AUSGEBUCHT**
Sep 21 um 9:00 – 14:00

Zielgruppe: Personalsachbearbeiter/innen, Mitarbeiter/innen der Lohn- und Gehaltsabrechnung, interessierte Entscheidungsträger

Inhalte: Das Seminar richtet sich vor allem an Neueinsteiger/innen in den Personalabteilungen. Es werden die grundlegenden Inhalte der betrieblichen Altersvorsorge in der ZVK Thüringen vermittelt.

Referent: Frau Probst, Teamleiterin ZVK

Schwerpunkte:

  • Aufgaben und Leistungen der ZVK Thüringen
  • Mitgliedschaft, Finanzierung der ZVK Thüringen
  • Die Pflichtversicherung
  • Die Freiwillige Versicherung
  • Allgemeines zum Meldeverfahren mit Erläuterung der Meldeschlüssel und Umlage und Zusatzbeitrag
  • Aktuelles aus der Zusatzversorgung

Bei ausreichender Teilnehmerzahl (ab 12 Personen) führen wir das Seminar auch gern bei Ihnen vor Ort durch.

Sep
22
Do
Workshop Meldewesen **AUSGEBUCHT**
Sep 22 um 9:00 – 14:00

Zielgruppe: Personalsachbearbeiter/innen, Mitarbeiter/innen der Lohn- und Gehaltsabrechnung, interessierte Entscheidungsträger

Inhalte: Der Workshop startet mit einem Überblick zu aktuellen Neuerungen in der Pflicht– und Freiwilligen Versicherung. Nach einer kurzen Wiederholung zum Meldeverfahren werden verschiedenste Praxisbeispiele bearbeitet. Hier werden die Teilnehmer aktiv in das Seminar eingebunden. Es besteht auch die Möglichkeit, spezielle Fragen oder problematische Fälle zu besprechen und zu klären.

Referent: Frau Probst, Teamleiterin ZVK

Voraussetzungen:

  1. Vorkenntnisse im Bereich Zusatzversorgung.
  2. Empfohlen wird der vorherige Besuch des ZVK-Basisseminars „Betriebliche Altersvorsorge“.

Schwerpunkte:

  • Neuerungen in der Pflicht– und der Freiwilligen Versicherung
  • Wiederholung zum Meldeverfahren mit Erläuterung der Meldeschlüssel und steuerrechtliche Behandlung von Umlage und Zusatzbeitrag
  • Zuflussprinzip im Zusammenhang mit Korrekturmeldungen für vergangene Jahre
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen zum Meldewesen
  • Aktuelles aus der Zusatzversorgung

Bei ausreichender Teilnehmerzahl (ab 12 Personen) führen wir das Seminar auch gern bei Ihnen vor Ort durch.

Sep
27
Di
Basisseminar “Betriebliche Altersvorsorge” **AUSGEBUCHT**
Sep 27 um 9:00 – 14:00

Zielgruppe: Personalsachbearbeiter/innen, Mitarbeiter/innen der Lohn- und Gehaltsabrechnung, interessierte Entscheidungsträger

Inhalte: Das Seminar richtet sich vor allem an Neueinsteiger/innen in den Personalabteilungen. Es werden die grundlegenden Inhalte der betrieblichen Altersvorsorge in der ZVK Thüringen vermittelt.

Referent: Frau Probst, Teamleiterin ZVK

Schwerpunkte:

  • Aufgaben und Leistungen der ZVK Thüringen
  • Mitgliedschaft, Finanzierung der ZVK Thüringen
  • Die Pflichtversicherung
  • Die Freiwillige Versicherung
  • Allgemeines zum Meldeverfahren mit Erläuterung der Meldeschlüssel und Umlage und Zusatzbeitrag
  • Aktuelles aus der Zusatzversorgung

Bei ausreichender Teilnehmerzahl (ab 12 Personen) führen wir das Seminar auch gern bei Ihnen vor Ort durch.

Sep
28
Mi
Workshop Meldewesen **AUSGEBUCHT**
Sep 28 um 9:00 – 14:00

Zielgruppe: Personalsachbearbeiter/innen, Mitarbeiter/innen der Lohn- und Gehaltsabrechnung, interessierte Entscheidungsträger

Inhalte: Der Workshop startet mit einem Überblick zu aktuellen Neuerungen in der Pflicht– und Freiwilligen Versicherung. Nach einer kurzen Wiederholung zum Meldeverfahren werden verschiedenste Praxisbeispiele bearbeitet. Hier werden die Teilnehmer aktiv in das Seminar eingebunden. Es besteht auch die Möglichkeit, spezielle Fragen oder problematische Fälle zu besprechen und zu klären.

Referent: Frau Probst, Teamleiterin ZVK

Voraussetzungen:

  1. Vorkenntnisse im Bereich Zusatzversorgung.
  2. Empfohlen wird der vorherige Besuch des ZVK-Basisseminars „Betriebliche Altersvorsorge“.

Schwerpunkte:

  • Neuerungen in der Pflicht– und der Freiwilligen Versicherung
  • Wiederholung zum Meldeverfahren mit Erläuterung der Meldeschlüssel und steuerrechtliche Behandlung von Umlage und Zusatzbeitrag
  • Zuflussprinzip im Zusammenhang mit Korrekturmeldungen für vergangene Jahre
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen zum Meldewesen
  • Aktuelles aus der Zusatzversorgung

Bei ausreichender Teilnehmerzahl (ab 12 Personen) führen wir das Seminar auch gern bei Ihnen vor Ort durch.

Okt
4
Di
Basisseminar “Betriebliche Altersvorsorge” **AUSGEBUCHT**
Okt 4 um 9:00 – 14:00

Zielgruppe: Personalsachbearbeiter/innen, Mitarbeiter/innen der Lohn- und Gehaltsabrechnung, interessierte Entscheidungsträger

Inhalte: Das Seminar richtet sich vor allem an Neueinsteiger/innen in den Personalabteilungen. Es werden die grundlegenden Inhalte der betrieblichen Altersvorsorge in der ZVK Thüringen vermittelt.

Referent: Frau Probst, Teamleiterin ZVK

Schwerpunkte:

  • Aufgaben und Leistungen der ZVK Thüringen
  • Mitgliedschaft, Finanzierung der ZVK Thüringen
  • Die Pflichtversicherung
  • Die Freiwillige Versicherung
  • Allgemeines zum Meldeverfahren mit Erläuterung der Meldeschlüssel und Umlage und Zusatzbeitrag
  • Aktuelles aus der Zusatzversorgung

Bei ausreichender Teilnehmerzahl (ab 12 Personen) führen wir das Seminar auch gern bei Ihnen vor Ort durch.

Okt
5
Mi
Workshop Meldewesen **AUSGEBUCHT**
Okt 5 um 9:00 – 14:00

Zielgruppe: Personalsachbearbeiter/innen, Mitarbeiter/innen der Lohn- und Gehaltsabrechnung, interessierte Entscheidungsträger

Inhalte: Der Workshop startet mit einem Überblick zu aktuellen Neuerungen in der Pflicht– und Freiwilligen Versicherung. Nach einer kurzen Wiederholung zum Meldeverfahren werden verschiedenste Praxisbeispiele bearbeitet. Hier werden die Teilnehmer aktiv in das Seminar eingebunden. Es besteht auch die Möglichkeit, spezielle Fragen oder problematische Fälle zu besprechen und zu klären.

Referent: Frau Probst, Teamleiterin ZVK

Voraussetzungen:

  1. Vorkenntnisse im Bereich Zusatzversorgung.
  2. Empfohlen wird der vorherige Besuch des ZVK-Basisseminars „Betriebliche Altersvorsorge“.

Schwerpunkte:

  • Neuerungen in der Pflicht– und der Freiwilligen Versicherung
  • Wiederholung zum Meldeverfahren mit Erläuterung der Meldeschlüssel und steuerrechtliche Behandlung von Umlage und Zusatzbeitrag
  • Zuflussprinzip im Zusammenhang mit Korrekturmeldungen für vergangene Jahre
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen zum Meldewesen
  • Aktuelles aus der Zusatzversorgung

Bei ausreichender Teilnehmerzahl (ab 12 Personen) führen wir das Seminar auch gern bei Ihnen vor Ort durch.